Suchen
bic Intern
08.06.2017

Aus diesem Grund lud Andreas Pahl die mit Preisen ausgezeichneten St ...
Haftung für Steuerschuld
Als Geschäftsführer haben Sie die steuerlichen Pflichten für Ihre GmbH zu erfüllen. Verstoßen Sie vorsätzlich oder grob fahrlässig gegen diese Pflichten und werden dadurch Steuern nicht rechtzeitig festgesetzt oder nicht rechtzeitig entrichtet, dann haften Sie persönlich für die dadurch entstehenden Steuerausfälle.
Steuerliche Pflichtverletzungen können sowohl in einem aktiven Tun als auch im Unterlassen bestehen. Nachfolgend haben wir für Sie typische Beispiele für steuerliche Pflichtverletzungen aufgeführt:

1. Nichtabgabe von Steuererklärungen
2. Nichtabgabe von Umsatzsteuervoranmeldungen
3. Falsche und unvollständige Angaben in Steuererklärungen
4. Nichtzahlung oder verspätete Zahlung von Steuern
5. Verletzung von Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten


Wenn Sie die Risken ausschließen wollen, informieren wir Sie gerne über unser Dienstleistungsangebot und die betriebswirtschahtliche Betreuung durch unser Haus. Kontaktieren Sie uns.
Topnews
08.08.2017

Wir informieren Sie auf unserer Facebook-Seite über alle Aktivitäten ...