Suchen
bic Intern
08.06.2017

Aus diesem Grund lud Andreas Pahl die mit Preisen ausgezeichneten St ...
Die GmbH & Co.KG
Die GmbH & Co. KG ist eine Personengesellschaft, genauer eine Kommanditgesellschaft (KG). Die Besonderheit: Bei der GmbH & Co. KG ist der voll haftende Gesellschafter eine GmbH (Komplementär-GmbH), die nur mit ihrem (beschränkten) Gesellschaftsvermögen für die Verbindlichkeiten der KG haftet. Da auch der Kommanditist nicht mit seinem Privatvermögen, sondern lediglich mit seiner Einlage haftet, beschränkt sich insgesamt gesehen also auch bei der GmbH & Co. KG die Haftung auf das Gesellschaftsvermögen.
Steuerliche Vorteile der GmbH & Co. KG:


  • Die GmbH & Co. KG bietet den Vorteil, dass steuerfreie Beträge der KG auch steuerfrei an die Kommanditisten weitergeleitet werden. Ebenso entfallen Verluste der KG nicht auf die Komplementär-GmbH, sondern nur auf die Kommanditisten, die diese Verluste gegebenenfalls einfacher verwerten können.


  • Durch entsprechende Ausstattung kann erreicht werden, dass für die Komplementär-GmbH keine Gewerbesteuer entsteht. Die Körperschaftsteuerbelastung der Komplementär-GmbH ist bis zur Gewinnausschüttung nur vorübergehend.


  • Der Gewinn der KG wird damit letztlich vom Kommanditisten versteuert. Dabei erweist es sich als vorteilhaft, dass bei der Ermittlung der Gewerbeertragsteuer ein erhöhter Freibetrag darüber hinaus zu berücksichtigen ist. Auch die Tarifbegrenzung der Einkommensteuer auf gewerbliche Gewinne, damit auch auf die Gewinne aus der KG, macht die GmbH & Co. KG als Gestaltungsalternative attraktiver.


Auch ein bereits bestehendes Unternehmen kann unter bestimmten Voraussetzungen in eine GmbH & Co. KG umgewandelt werden. Hier sind die handels- und steuerrechtlichen Umwandlungsvorschriften je nach Rechtsform zu beachten. Zum Beispiel ist die direkte Umwandlung einer GmbH in eine errichtende oder bestehende GmbH & Co. KG durch Verschmelzung oder Formwechsel machbar. Problematisch dagegen gestaltet sich die Umwandlung eines Einzelunternehmens, hier gibt es ausschließlich den Weg über die Einzelrechtsnachfolge. Ohne Probleme erweist sich dagegen die Begründung der GmbH & Co. KG aus einer bestehenden OHG oder KG heraus.
Gerne informieren Sie unsere Berater im Rahmen unserer Unternehmensberatung zu diesen und anderen Themen.

Topnews
08.08.2017

Wir informieren Sie auf unserer Facebook-Seite über alle Aktivitäten ...