Suchen
bic Intern
08.06.2017

Aus diesem Grund lud Andreas Pahl die mit Preisen ausgezeichneten St ...
Wertvolle und kreative Hilfe für innovative Gründer
Das Business + Innovation Center (bic) in Kaiserslautern hilft zukünftigen Unternehmern mit ihrer Geschäftsidee erfolgreich zu gründen. Mit dem Wettbewerb  „1,2,3,GO“, einem überregionalen Businessplan-Parcours mit anschließendem Businessplan-Wettbewerb, bietet es als Ansprechpartner in der Region ein weiteres Instrument, insbesondere den Businessplan als zentralwichtiges Element einer Gründung zu perfektionieren. Im besten Fall wird dieser dann von einer Jury prämiert. Überregionale Presse und ein Unternehmensvideo winken neben einem Preisgeld. Zudem steht allen Teilnehmern ein großes überregionales Netzwerk von Businesstrainern zur Verfügung, deren Coaching für am Wettbewerb teilnehmende Gründer kostenfrei ist. 

1,2,3,Go wird durch das Wirtschaftsministerium des Landes Rheinland-Pfalz gefördert und bietet viele kostenfreie überregionale und regionale Workshops, Seminare und Vorträge an, wie zum Beispiel den Businessplan-Booster, Speed-Coaching oder am 15. April den Business-Model-Canvas -Methodik –Workshop im bic.

Mit einem guten Geschäftskonzept in die Unternehmenswelt zu starten, ist der Wunsch eines jeden Existenzgründers. Allerdings reicht die gute Produktidee oder das tolle Serviceangebot heute nicht mehr aus, um erfolgreich zu sein. Denn was tun, wenn sich nach der Gründungs- und Aufbauphase keine Käufer finden oder die Kunden die Idee erst gar nicht verstehen? Das Problem findet sich häufig in einem falschen Geschäftsmodell. Ein gutes Geschäftsmodell stellt die logische Beziehung zwischen Unternehmen, Geschäftsidee und Kunde her und sichert so die Profitabilität. In dem Workshop „Mit Geschäftsmodellinnovation zum Erfolg – die Business Model Canvas (BMC) Methode“ im bic Kaiserslautern erlernen die Teilnehmer die Anwendung dieser Methode zur Entwicklung des eigenen Geschäftsmodells.

Dabei wird erläutert, wie neue Geschäftsmodelle eine Branche verändern können und wie das eigene Geschäftsmodell zukunftsfähig wird. Zudem werden verschiedene Geschäftsmodellmuster als Quelle der Inspiration für das eigene innovative Geschäftsmodell vorgestellt. Zwischen den Seminarblöcken wird das Erlernte sofort praktisch angewendet. Der BMC lebt von der Kommunikation und Teamarbeit. Daher werden in Gruppen verschiedene Geschäftsmodelle mit dem BMC anhand von Fallstudien erstellt und diskutiert. Teilnehmer können gerne auch die eigene Geschäftsidee mitbringen - Kreativität ist angesagt.

Der BMC ist eine moderne Darstellungsweise mit der eine Firma schnell, einfach und interaktiv ihr Geschäftsmodell analysieren, verbessern und von Grund auf neu entwickeln kann. Er erlaubt sowohl betriebswirtschaftliche Parameter anschaulich zu integrieren als auch das schnelle Prototypisieren und Testen von neuen Geschäftsmodellen.

Dozent Dr. Titus Kaletta MBA ist promovierter Biochemiker mit über 15 Jahren internationaler Erfahrung in vielseitigen Managementfunktionen in Forschung und Entwicklung und im strategischen Business Development. Als Innovationsberater berät er kleine und mittlere Unternehmen deren Geschäftsideen umzusetzen und erfolgreich zu kommerzialisieren.

Wer eine innovative Geschäftsidee hat, kann sich im bic, dem regionalen Ansprechpartner für die Westpfalz, melden und in den Sprechzeiten Montag bis Donnerstag von jeweils 12.30 bis 14 Uhr unter vorheriger Anmeldung (0631 - 68039 115 oder maria.beck@bic-kl.de) 20 bis 30 Minuten von Maria Beck kostenfrei beraten lassen. Das bic bietet Existenzgründern neben der kostenfreien Beratung zudem kostengünstige Existenzgründerseminare.


Business + Innovation Center Kaiserslautern GmbH, 11.02.2016


Topnews
08.08.2017

Wir informieren Sie auf unserer Facebook-Seite über alle Aktivitäten ...