Suchen
bic Intern
08.06.2017

Aus diesem Grund lud Andreas Pahl die mit Preisen ausgezeichneten St ...
„Business Master“: Wissen, Investieren, Kassieren
Im Rahmen der Gründerwoche Deutschland nahmen 26 Schülerinnen und Schüler der 10a des Hohenstaufen Gymnasiums Kaiserlautern an der Challenge „Wer wird Business Master?“ im bic teil. Bei diesem Brettspiel in Anlehnung an Monopoly kauft man keine Straßen, sondert gründet Unternehmen, kauft und verkauft, investiert, wandelt in Aktiengesellschaften um, geht an die Börse und gibt Aktien heraus. Einige Fragekarten zum Thema Wirtschaft sorgen dafür, dass neben Würfelglück auch unternehmerisches Wissen für den Spielerfolg ausschlaggeben sind.


 
Gewonnen hat der Spieler, der nach Ablauf der vereinbarten Spieldauer die meisten Unternehmen, die wertvollsten Aktien und das meiste Bargeld besitzt. An diesem Tag hatte Adrian die Nase vorn und gewann von  vor seinen Klassenkameraden Luise und Torben.


 
Alle, die an diesem Tag mitgemacht haben, erhielten eine bic-Teilnahmebestätigung  und ein kleines Präsent, gesponsert von der Kreissparkasse Kaiserslautern (KSK). Die drei Erstplatzierten bekamen außerdem noch eine PowerBank der KSK und Adrian konnte ein Originalspiel „Business Master“ mit nach Hause nehmen.

Interessierte Schüler/innen, interessierte Schulen können sich gerne im bic melden. In der Gründerwoche 2016 findet wieder eine Challenge im bic stattfinden.

Ansprechpartnerin
Silvia Kick (0631 68039 115 oder silvia.kick@bic-kl.de)


Business + Innovation Center Kaiserlautern GmbH, 03.12.2015
 
Topnews
08.08.2017

Wir informieren Sie auf unserer Facebook-Seite über alle Aktivitäten ...