Suchen
bic Intern
08.06.2017

Aus diesem Grund lud Andreas Pahl die mit Preisen ausgezeichneten St ...
Juli 2015: Landesarbeitskreis tagt im bic
Die erste Sitzung des „Landesarbeitskreises zur Förderung von Gründerinnen und Unternehmerinnen in Rheinland-Pfalz“ in diesem Jahr fand am 08. Juli 2015 im Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) statt.
Das Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung (MWKEL) hat diesen Landesarbeitskreis in Rheinland-Pfalz gegründet und etabliert.
Das bic gehört seit der konstituierenden Sitzung im Februar 2007 diesem Arbeitskreis an. Weitere Mitglieder sind u.a.: MWVLW, MASGFF, Kammern und Verbände, Förder- und Beratungseinrichtungen, Forschungsinstitute, Agentur für Arbeit.


Die Teilnehmer/innen des Landesarbeitskreises im Juli 2015 im bic

Die Themen des Tages waren unter anderem die Präsentation der Unternehmerinnenmesse „Innovative Women“ in Ingelheim von Manuela Hansel [Kreisverwaltung Mainz-Bingen]  und der Vortrag zu „Selbst(ständig) ist die Frau“, einem erfolgreichen Projekt aus Altenkirchen von Anke Richter [Familie & Beruf e.V.]. Maria Beck und Silvia Kick stellten das neue bic-Projekt „Gründungsparcours: Von der Gründerin zur Unternehmerin“ vor.

Einblicke aus der Lebenswelt gaben dazu Silvia Rapp und Gabriele Blunk. Beide starteten mit Hilfe des bic erfolgreich in die Selbstständigkeit. Rapp gründete mit ihrem Geschäftspartner Hauke Berg das Reisebüro „TUI Travelstar – Die Reiseexperten“. Blunk hat sich an das Franchisesystem „Coffee Bike“ angeschlossen und betreibt eine mobile Kaffeebar – die mittlerweile auf der Air Base auch einen festen Standort hat.

Der Arbeitskreis wurde von Elisabeth Kaiser [MWKEL] geleitet, ebenso die Moderierte Runde mit Beiträgen der LAK-Mitglieder.
-----------------------------------
Infos zum Arbeitskreis

Der Arbeitskreis, der ganz im Zeichen weiblicher Wirtschaftskraft steht, verfolgt folgende wesentliche Zielsetzungen:
•    Beitrag zu einer Kultur der Selbstständigkeit mit den notwendigen Rahmenbedingungen und der Schaffung eines „gründerinnenfreundlichen“ Klimas in Rheinland-Pfalz,
•    Erhöhung des Anteils von Frauen an den Unternehmensgründungen,
•    Weiterentwicklung des volkswirtschaftlichen Potenzials von Frauen und die
•    Intensivierung der Zusammenarbeit mit den Institutionen des Gründungsumfelds und einer stärkeren Vernetzung und Transparenz der Beratungs- und Unterstützungsangebote.

2007 schrieb der damalige Staatssekretär Dr. Carsten Kühl: “Wir wollen Mut zum Unternehmerinnentum machen und die Frauen sowohl in ihrer Persönlichkeit als auch in ihrem Wissen dafür stark machen.“

Das bic unterstützt mit seinen Initiativen für Gründerinnen und Unternehmerinnen seit Jahren diese Forderung. Interessierte Frauen können sich gerne an unsere Ansprechpartnerin im bic, Maria Beck (0631 – 68039 115, maria.beck@bic-kl.de) wenden.

Im bic finden in regelmäßigen Abständen Stammtische für Gründerinnen und Unternehmerinnen statt. Außerdem bietet das bic den „Gründungsparcours: Von der Gründerin zur Unternehmerin“ im Rahmen eines vom Wirtschaftsministerium geförderten Projektes an. Termine und Hinweise werden zeitnah unter Veranstaltungen auf unserer Homepage veröffentlicht.

Veranstaltungen im bic:
hier

Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung:
hier

Unternehmerinnenmesse „Innovative Women“:
hier

Selbst(stängig) ist die Frau:
hier

Foto-Copyright: Vege-Fotolia.com

Business + Innovation Center Kaiserslautern GmbH, 07.08.2015

Topnews
08.08.2017

Wir informieren Sie auf unserer Facebook-Seite über alle Aktivitäten ...