Suchen
bic Intern
08.06.2017

Aus diesem Grund lud Andreas Pahl die mit Preisen ausgezeichneten St ...
Besuch der Klasse 10a im bic
Bericht von Lea Reinhart (Schülerin am Heinrich-Heine-Gymnasium, Kaiserslautern)

Das Business und Innovation Center (bic) ist ein Gebäude in dem Beratung und Betreuung für die Unternehmensentwicklung angeboten werden, sowohl wie Seminare und Workshops. Im bic kann man sich auch Räumlichkeiten mieten für diverse Angelegenheiten, wie zum Beispiel Konferenzen, Bürozeit oder Meetings.

Bei unserem Besuch im bic als Klasse durften wir an einem kollektiven Workshop teilnehmen. Wir teilten uns in vier Gruppen aus maximal sechs Leuten ein und fingen an eine innovative Geschäftsidee zu entwickeln. Wichtig war, wie man das Unternehmen aufbaut und vermarktet. Anhand dieser Erfahrung konnte man durch Verbesserungsvorschläge und Lob viel für die Zukunft mitnehmen.

  

Unsere Phantasie wurde durch das Erfolgsprojekt "Headis" angeregt. Headis ist eine neue Sportart, die von einem Mann aus Kaiserslautern durchgesetzt wurde. Er kam damals ins bic und hat seine Geschäftsidee von dort aus weiterentwickelt. Durch dieses Beispiel wurde es für uns klar, dass man auch mit einer simplen Idee Erfolg haben kann und es hat uns beigebracht, dass man nicht überdurchschnittlich schlau sein muss um diese Idee durchsetzen zu können.

Im bic ging es aber nicht nur darum, eine geniale Geschäftsidee zu entwickeln, sondern auch um die Vermarktung eines Produktes oder einer Dienstleistung. Durch einen Vortrag erfuhren wir, dass die Medien heutzutage und auch in der Zukunft eine große Bedeutung haben, besonders für den Marketingbereich.

 

Zum Thema Marketing in den Medien, lernten wir verschiedene Strategien kennen. Eine davon ist das sogenannte " Social Media Marketing", wobei durch soziale Netzwerke, wie zum Beispiel Facebook und Twitter, Werbung gemacht wird.

Eine andere Variante ist durch Blogger. Es gibt viele Personen, die im Internet ihre Meinung über verschiedene Produkte oder Dienstleistungen äußern. Durch diese beliebten Blogger wird dann Werbung vermittelt.

Eine weitere Strategie ist das "Cross Media Marketing", bei dem sich zwei Firmen zusammen tun, um gemeinsam Werbung zu erzeugen. Ein Beispiel davon sind eine Buslinienfirma und eine Firma, die Laptops herstellt. In den Bussen wird auf den aufklappbaren Sitzplätzen das Motiv eines Laptops gedruckt, als wäre es ein echter Laptop.

Zum Thema ausgefallene Werbung waren auch interessante Beispiele vorhanden. Eine Bank bezahlte ein Paar Studenten, um auffällige und attraktive Werbung zu machen, für wenig Geld. Diese entschieden sich dazu, mit grünen Ballons, grünen Perrücken und einer grünen Sitzbank durch eine belebte Stadt zu ziehen und haben dadurch die Aufmerksamkeit vieler Passanten für sich gewonnen.

Insgesamt fand ich den Besuch im bic sehr interessant und hilfreich. Ich habe das Gefühl, dass ich dazugelernt habe ohne, dass mir etwas aufgezwungen wurde. Im bic wurde die Kreativität der Schüler gefördert und obwohl wir in Gruppen gearbeitet haben, konnte jeder für sich etwas dazu beitragen. Wir hatten die Chance, ein komplett neues Konzept zu entwickeln und diese Idee individuell zu gestalten.

Topnews
08.08.2017

Wir informieren Sie auf unserer Facebook-Seite über alle Aktivitäten ...
Bitte hier klicken um das Bild 'SL370716_klein.jpg' in einer größeren Darstellung zu öffnen...