Suchen
bic Intern
08.06.2017

Aus diesem Grund lud Andreas Pahl die mit Preisen ausgezeichneten St ...
Innovative Geschäftsideen, erfolgreiche Gründer und engagierte Mentoren
- darum drehte sich die Abschlussfeier der internationalen Business-Initiative „1, 2, 3, Go“ am 25. September in der Kaiserslauterer Fruchthalle. An diesem Abend fand die diesjährige Preisverleihung des überregionalen Businessplan-Wettbewerbs in der Westpfalzmetropole statt. Vergeben wurden zehn Preise an innovative Geschäftsideen. Aus Rheinland-Pfalz wurden drei Initiativen prämiert. Darunter sind die Firmen „Math2Market“ und „Viamon“ aus Kaiserslautern sowie die Erfinder der Trendsportart „Headis“ oder „Kopfballtischtennis“.

Die Businessplan-Initiative „1, 2, 3, Go“ fördert innovative Geschäftsideen. Kreative Gründer können an dem Wettbewerb teilnehmen. Am Ende des Wettbewerbs werden die besten Businesspläne mit einer finanziellen Unterstützung sowie einer öffentlichen Präsentation ausgezeichnet. Doch der Weg ist das Ziel: Im Rahmen des Wettbewerbs durchlaufen die Gründer einen Parcours, um ihren Businessplan zu entwickeln und zu verfeinern. Dabei steht ein Expertennetzwerk zur Unterstützung parat und begleitet die Ideengeber bei der Ausarbeitung eines erfolgreichen Businessplans.

Teilnehmen an „1, 2, 3, Go“ kann jeder mit einer innovativen unternehmerischen Idee. Die Businessplan-Initiative hat ihre Wurzeln 2000 in Luxemburg und ist heute grenzüberschreitend zwischen Saarland, Rheinland-Pfalz, Lothringen und Wallonien aktiv. Für Rheinland-Pfalz sind das Business + Innovation Center (bic) in Kaiserslautern und das TechnologieZentrum Trier die zentralen Koordinatoren. Die Projektphase läuft in der Regel von Oktober bis Juni; danach werden die eingereichten Businesspläne von einer Jury bewertet. Bei einer Abschlussveranstaltung werden die besten Geschäftspläne dann ausgezeichnet. Dieses Finale von „1, 2, 3, Go“ findet jährlich an wechselnden Standorten der Großregion statt; in diesem Jahr lief es erstmals in Kaiserslautern.

Fotos:

Staatssekretär Uwe Hüser (MWKEL), Prof. Wiegland (bic) und die Preisträger: Math2Market, Viamon und Headis sowie die Sponsoren.

Foto-Quelle: View-Agentur

Business + Innovation Center Kaiserslautern GmbH, 26.09.2013

Topnews
08.08.2017

Wir informieren Sie auf unserer Facebook-Seite über alle Aktivitäten ...
Bitte hier klicken um das Bild '073.jpg' in einer größeren Darstellung zu öffnen...
Bitte hier klicken um das Bild '062.jpg' in einer größeren Darstellung zu öffnen...
Bitte hier klicken um das Bild '083.jpg' in einer größeren Darstellung zu öffnen...