Suchen
bic Intern
08.06.2017

Aus diesem Grund lud Andreas Pahl die mit Preisen ausgezeichneten St ...
Gründerinterview mit Achim Schlaugies
aventaurus unterstützt Unternehmen bei der Implementierung von Usability-Engineering in den Produktentwicklungsprozess. Dabei sind wir im Bereich der Nutzeranalyse, der Produktentwicklung, der Usability-Beratung sowie dem Usability-Coaching und der prozessbegleitenden Evaluation für unsere Kunden tätig. Zu unseren Schwerpunktthemen zählen:
  • Usability-Beratung
  • Nutzeranalysen
  • Contextual Analysis and Design
  • Produkt-Usability
  • Usability Engineering-Prozess
  • Coss-Cultural Usability
  • Usability Ausbildung
Darüber hinaus bieten wir kundenspezifische Lösungen und sind auf mobile Anwendungen in der neuropsychologischen Therapie spezialisiert.

Managing Director des Unternehmens ist Dipl.-Ing. MBA Achim Schlaugies aus Kaiserslautern. Er gründete das Unternehmen nach beruflichen Stationen in der Unternehmensberatung und im IT-Projektmanagement. Seine Ausbildung erfolgte an der Rotterdam School of Management und der Wits Business School Johannesburg.

Sie gestalten Ihre Zukunft als Selbstständige. Welche Bedeutung hat dies für Sie?
Selbständigkeit ist mir wichtig. Für mich verbindet sich damit die Möglichkeit, wichtige Ideen zu verwirklichen. Zudem muss man den Mut aufbringen, an diese eigenen Ideen zu glauben, sowie die Kraft und die Ausdauer haben, diese Ideen in erfolgreiche Produkte und Dienstleistungen umzusetzen. Netzwerk, Kooperation und Kontakte, in Kombination mit flexiblem und eigenverantwortlichen Arbeiten, sind für mich eine wichtige Grundlage meiner Selbständigkeit. Daher wird aventaurus Ltd bereits jetzt durch einen Exklusivvertrag mit Prof. Dr. Kerstin Röse verstärkt. Diese solide und jahrelange Expertise, welche wir unseren Kunden in Kombination mit innovativen und flexiblen Konzepten eines Jungunternehmens anbieten können, stärkt eine wichtige Kernkompetenz bei aventaurus Ltd.

Haben Sie ein unternehmerisches Vorbild?
Jack Welch ehemals GE . Er hat unternehmerische Entscheidungen getroffen und Durchsetzungsvermögen bewiesen, welches einerseits zu einem gesunden Unternehmen geführt, andererseits aber auch die Mitarbeiter auf diesem Weg „mitgenommen“ hat.

Was wollen Sie mit dem Firmennamen transportieren?
aventaurus Ltd Der Name setzt sich aus dem Stier (Taurus) und der Beschreibung eines Unternehmens (venture) zusammen. Der Taurus steht für die Nachhaltigkeit und die Energie, mit denen wir innovative Projekte in unserem Unternehmen verfolgen. Wir sind also ein innovatives Unternehmen, welches mit Energie an die Schaffung nachhaltiger Produkte geht.
Gerade bei dem Thema Benutzerfreundlichkeit und Usability ist es unabdingbar, langfristig zu denken und nachhaltige Lösungen für unsere Kunden zu schaffen. Denn was nützt eine einzelne Studie zur Benutzbarkeit eines Produktes, wenn die Ergebnisse nicht konsequent zur Qualitätsverbesserung beim Produktentwicklungprozess einer Firma beitragen und in die Praxis umgesetzt werden.

Welche Bedeutung hat das bic für Ihr Unternehmen als funktionierendes Netzwerk?
Das bic ermöglichte es uns, auf schnelle Weise "operativ" zu werden. Die erforderliche Infrastruktur ist da, kann direkt genutzt werden und ist eine notwendige Grundlage für ein erfolgreiches unternehmerisches Handeln.

Für mich gibt es keine Alternative zur Selbstständigkeit, weil...
...ich als Unternehmer einen Entscheidungsfreiraum habe, der es mir ermöglicht, innovative Produkte eigenverantwortlich zu entwickeln und umzusetzen.

Unternehmerischer Erfolg ist für mich...
Zufriedene Kunden, mit denen langfristige Geschäftsbeziehungen ausgebaut werden können.

Gründungsbereite Jungunternehmer brauchen vor allem...
Kontakte, Kreativität, Ausdauer und Geduld!

Meine Zukunftsvision für mein Unternehmen lautet...
Ziel von aventaurus Ltd ist es, mittelfristig im Bereich der Entwicklung nutzergerechter und innovativer Produkte sowie im Bereich des Usability Engineering eines der führenden Unternehmen am Markt zu sein. Einen wichtigen Grundstein haben wir dazu mit einer ersten Exklusivpartnerschaft im Bereich Usability Engineering gelegt. Weitere Kooperationen sind bereits geplant. Durch exzellente Fachkompetenz in Kombination mit Innovation und Flexibilität haben wir einen wichtigen Wettbewerbsvorteil, der uns langfristig zu einem stabilen und interessanten Partner für unsere Kunden macht.

Erinnern Sie sich noch an Ihr erstes Projekt?
Ja, natürlich! Mein erstes Projekt war vor vielen Jahren bei der AEG. Damals ging es auch schon um IT und Benutzerfreundlichkeit. Im Mittelpunkt stand die Einführung einer Fernüberwachung und die Umsetzung in Leitsysteme für die damalige ICE-Neubaustrecke Kassel-Frankfurt - Nürnberg.

www.aventaurus.com

Topnews
08.08.2017

Wir informieren Sie auf unserer Facebook-Seite über alle Aktivitäten ...