Suchen
bic Intern
08.06.2017

Aus diesem Grund lud Andreas Pahl die mit Preisen ausgezeichneten St ...
FIRMENPORTRÄT: proALPHA
In der Rubrik "Firmenporträt" berichten wir in regelmäßigen Abständen über Unternehmen und Unternehmer, die einst im Umfeld des Business + Innovation Centers (bic) ihren Weg begonnen haben. Sie sind häufig "Leuchttürme" für viele Gründungsinteressierte und Gründer in ihren Bemühungen.

proALPHA – die Unternehmenssoftware für den Mittelstand

Die proALPHA Gruppe ist ein international agierender Anbieter für Unternehmenssoftware (ERP=Enterprise Resource Planning). Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1992 von den Brüdern Leo und Werner Ernst, die heute im Vorstand der proALPHA Software AG sind. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte der damals noch W. Ernst Informatik GmbH in den Räumlichkeiten des BIC in Siegelbach. 1998 war der Platzbedarf dann so groß geworden, dass die Geschäftsführer sich dazu entschieden, in ein eigenes Gebäude nach Weilerbach zu ziehen. Gegenwärtig beschäftigt proALPHA ca. 450 Mitarbeiter weltweit, von denen ca. 160 in Weilerbach arbeiten.

Zum ganzheitlichen Leistungsspektrum von proALPHA zählen neben der Business-Solution auch alle Dienstleistungen, die für den nachhaltigen Erfolg der mittelständischen Industrie- und Handelskunden erforderlich sind. Unternehmensphilosophie ist es, durch die Verbindung hoch qualifizierter Beratungsleistungen mit der Software einen größtmöglichen Kundennutzen zu verwirklichen. Neben der Implementierungsberatung bietet proALPHA auch produktneutrale Consultingleistungen wie die Geschäftsprozessoptimierung an. Professionelle Wissensvermittlung in der Academy und eine effiziente Serviceorganisation runden das Dienstleistungsangebot ab.

Die Software proALPHA ist eine speziell auf mittelständische Industrie- und Handelsunternehmen abgestimmte ERP-Komplettlösung. Alle zentralen Funktionen sind vollständig eigenentwickelt. So ist ein integriertes System "aus einem Guss" entstanden. Die Unternehmenssoftware deckt nicht nur die typischen ERP-Funktionen wie Logistik und Finanz- und Rechnungswesen ab. Sie unterstützt die Anwenderunternehmen auch bei angrenzenden Funktionsbereichen wie zum Beispiel Customer Relationship Management (CRM) oder Supply Chain Management (SCM). In proALPHA Trade werden die besonderen funktionalen Anforderungen des Handels berücksichtigt.


Topnews
08.08.2017

Wir informieren Sie auf unserer Facebook-Seite über alle Aktivitäten ...